• ups sep2015

    ups...

    am KölnBonnAirport

UPS - (United Parcels Service) am Airport Köln Bonn

Seit 1986 betreibt UPS sein Europa-Drehkreuz in Köln. Hier wird seitdem die komplette Fracht für Europa, von und nach den USA und Asien bearbeitet. Köln Bonn ist für UPS die Drehscheibe (Hub) in Europa...

 

UPS hat erst im Jahre 1981 den ersten eigenen Frachtflieger erworben und darf sich seit 01.02.1988 durch Genehmigung der FAA offiziell Fluggesellschaft nennen. Im Oktober 2010 steht UPS in der Rangliste der Jet-Aircraft-Airlines auf dem 15. Rang aller Fluggesellschaften der Welt. Grundlage dieser Rangliste ist die Anzahl der aktiven Flugzeuge, wobei UPS z.Z.  aktiv 237 einsetzt. Die ehemaligen DC8 von UPS sind bereits alle verkauft btw. verschrottet. 14 ältere 747 vom Typ 100+200 sind bereits ausgemustert worden und befinden sich nicht mehr im Besitz der Airline..


Am 01. Februar 2013 feierte die UPS-Airline Ihr 25 jähriges Firmen-Jubiläum.

 

Im Jahr 1986 richtete UPS seine Basis in Köln ein. Geflogen wurde damals mit einer DC8 in die USA und mit Lockhead-Electra L188 der Channel Express nach England. Sortiert wurde Anfangs in Frachthalle 5, später wurde Halle 6 übernommen und mit Neubau der Frachthalle 7 und Übernahme der Halle 4 vergrösserte UPS seine Sortieranlagen in Köln zusehends.
Anfang 2003 wurde auf den ehemaligen Golfplatz im Frachtbereiches des Airports Köln-Bonn, die riesige Frachthalle WEST gebaut. Auf 35000 m2 endstand das größte UPS- Gebäude außerhalb der USA in 2005 mit einer vollautomatischen Sortieranlage (parallel zu den bestehenden Hallen).

Diese wurde im März 2006 Offiziell eröffnet. Die Baukosten betrugen ca. 135 Mio. US-Dollar und die Nutzfläche hat sich dann von damals 23.000 auf 75.000 m2 vergrößert. Das Gebäude ist von den Ausmaßen größer als Terminal 2 am CGN Airport.
UPS ist mit täglich mehr als 35 Flugpaaren der größte Fracht-Kunde am Airport Köln Bonn.
In 2003 hatte UPS sein neues Firmenlogo bekannt gegeben. Bis 2006 sollten alle UPS-Frachter die in der Flotte bleiben in den neuen Farben umlackiert werden. Bis November 2010 waren immer noch  einige Frachter in den "classic colors" unterwegs.
Im Januar 2005 gab UPS bekannt, das der neue A380/800F im Jahr 2009 zur Flotte kommen sollte. UPS musste aber im Feb. 2007 diese *Bestellung aufgrund der Lieferverzögerung bei Airbus stornieren. Ende 2005 bestellte UPS 8 neue Boeing 747/400F und kaufte zwei umgebaute ex EVA-Air 747/400SF, wovon bereits 3 neue 747-400 in 2007 ( jul, sep, nov) zur Auslieferung kamen. Bis 2012 sollten dann 10 747/400, 38 MD11 und 53 A300/600 in der Flotte von UPS unterwegs sein.

N305UPIm Februar 2007 bestellte UPS zusätzlich 27 Boeing 767-300ERF, die Flugzeuge wurden zwischen Jan. 2009 und Sep. 2012 ausgeliefert. Zudem hat UPS Anfang Mai 2007 drei B747-400F von Cargolux gekauft, die allerdings erst beim Eintreffen der neuen Cargolux 747-8F Flotte in den Jahren 2009 und 2010 an UPS ausgehändigt werden sollten. Ab Mai 2013 wurde die komplette 767-Flotte bis in den Herbst 2014 sukzesive mit Winglets ausgerüstet. Die N305UP war die letzte Boeing, die im September 2014 mit den spritsparenden Winglets umgerüstet wurde.

2012 begann UPS die Frachthalle West in CGN erneut zu erweitern, diese wurde dann Anfang 2014 erröffnet. (Kosten ca. 200 Mio. US-Dollar)

 

UPS ist bereits heute mit fast 2.300 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber am CGN Airport. Durch den Ausbau wurden bis zu 200 neue Arbeitsplätze bis Ende 2013 geschaffen. Diese Zahl soll weiter steigen, wenn die neuen Kapazitäten genutzt werden.

 

 

 

Am 27.10.2016 wurde die Bestellung von 14 Boeing B747-8F sowie 14 Optionen bekannt gegeben. Bereits im "späten" Jahr 2017 soll der erste Frachter übernommen werden. Nach und nach wird die Flotte der B747-400 ersetzt. Bereits im September 2017 soll die erste 748F an UPS  ausgeliefert werden, Nummer 2 und 3 folgen dann im Oktober und November. Zuerst ist geplant das die neuen 747-8 von USA Richtung Asien fliegen werden.
Die Baureihe 747-400 sollte dann später nur noch in den USA fliegen.

Am 29.09.2017 wurde der erste 747-8 Frachter N605UP nach Louseville/SDF ausgeliefert.

Die neuen 748 werden auf diesen Routings eingesetzt, siehe Tweet: 

 

Das Durchschnittsalter der UPS-Flotte auf Basis der Berechung von Planespotters.net beträgt 18,8 Jahre (nur 747, MD11, 767, 757, A300).
Im Vergleich: American Airlines 10,2, Lufthansa 11,4 und FedEx 22,2
(01.10.2017).

 

Direkte Flugziele mit eigenem Fluggerät ab CGN:

Direkte Flugziele mit fremden Fluggerät ab CGN: 

USA

  • EWR, PHL, SDF

Naher Osten

  • DXB

Asien

  • ALA, BOM, HKG, SZX, PVG

Frankreich

  • CDG

England

  • EMA, STN

Italien

  • CIA, VCE

Spanien

  • MAD, BCN

Skandinavien

  • CPH, MMX, ARN, OSL

Österreich

  • VIE

Polen

  • WAW

Ungarn u. Tschechiche Republik

  • BUD PRG

Frachtflugzeugtypen:

B747-400F
MD11F
B767-300F
A300-600F
B757F (N428UP, N429UP u. N431UP temporär in Köln stationiert, 10/2017)

4 "Browntails" B757 waren von Starair/Maersk unter dänischer OY- Registrierung und Starair-Flugnummer (Star Air/SRR) von Sep. 2001 bis Aug. 2005 in Köln stationiert.

Türkei/IST, England EMA/STN, Frankreich CDG/LYS/MRS, Irland SNN/DUB/CRK, Italien BGY, BLQ, Schweiz BSL/BRN/GVA/ZRH, Berlin SXF, München MUC, Griechenland ATH, Portugal (OPO, LIS), Spanien VIT/Vitoria, Polen KTW/Katowiz,

Frachtflugzeugtypen:

B767/200F+300F (SRR), A300B4F, A300-600F,  A330F (MNG), B737F, ATR 42/72, ATP,

Charter-Airlines:
Starair Freight SRR
MNG-cargo MNB
ASL Airlines ABR
Sprintair SRN

AdHoc-Charter:

ASL Airlines Switzerland (ABR, ex Farnair) ATR 42/72
Westair WLX/SWN (SE-LPV + LPS, SE-MAI + MAJ) ATP
Swiftair SWT SRN (ATR EC-KIZ, EC-KAD & EC-KJA)
Atlantic Airlines (2014+2015 B73F G-JMCT/G-JMCM)
Europe Airpost (2014+2015 Farnair B73F F-GIXS)
Sprintair SP-SPC seit 15.02.2016, SP-SPA  Nov/Dez. 2016 SP-SPA
Swiftair (Dez. 2015 B737 EC-MIE)
Blue Bird cargo (TF-BBG/TF-BBE) Nov/Dez. 2016 &seit 09/2017
CargoAir  B737 LZ-CGP + CGQ
 Nov/Dez. 2016
G-JMCO Nov/Dez. 2016
G-CLAA Dez. 2016 B744
ASL Ireland ATR EI-SLH, EI-SOO Nov/Dez. 2016

Atran Cargo (ABD/VSA B737, Blocked space agreement seit 10.8.2012 mit UPS)

 

 

 

 

Ehemalige feste Partner-Airlines:

ABX-AIR für SRR (registriert als OY-SRT) 24.01.2015 bis 24.01.2016 
Euro Atlantic Airways für SRR (CS-TLZ, 05/2015 bis 27.12.2016)
Bluebird (BBD), ACT-Cargo, Solin-AIR, WDL, ABA Air, Air Bridge Cargo, Channel Express, cargoAIR, Quickjet LR35, Danu Oro Transportas (2014/2015/2016, AT42 LY-RUM), Cargoair (Dez. 2015+2016 B737 LZ-CGP + LZ-CGQ), 


UPS Flugzeugflotte: (Stand 10/2017)                                         Aktuell: UPS Flottenliste

 

747-8F

747-400F

747-400CF

MD-11F

767-300ER

A300-600

757-200

Engine Type GEnx-2B CF6-80C2B1F CF6-80C2B1F PW4460,
CF6-80C2
GE CF6-80C2 PW4158 RB211-535 (40)
B7F PW2040 (35)
Reichweite 4340nm 4455nm 4455nm 4450nm 3000nm 2000nm 1950nm
MTOW lbs   875.000 875.000 630.500 408.000 375.880 250.000
Max. payload 307.600 lbs 258.600 lbs   207.179 lbs 132.000 lbs 109-120.000 lbs 88.000 lbs
Tail # Serie N6XXUP N5XXUP N5XXUP N2XXUP N3XXUP N1XXUP N4XXUP
Flotten
Grösse

1 [13]

13

37

58 +3

52

75

(237 Flugzeuge im Service, alle DC8-73 und B747-100/200 wurden ausgeflottet)

 

a300
  © www.aerosite.net [site down]
UPS auf spotter-cgn.de:
Quellenangabe / Source: |www.UPS.com |FAA| JP Airlinefleets | Comercial Aircraft Census | jetphotos.net/census | aero transport data bank | aerosite.net(logos) | aviation-friends-cologne | Airfleets.net | Skyliner-Aviation.de |
  copyright: Alle Bilder wurden von spotter-cgn vom Airport-Terminal in Köln aufgenommen. Alle Photos können für private Zwecke gespeichert oder gedruckt werden, jegliche kommerziele bzw. öffentliche Verwendung bedarf der schriftlichen Zustimmung des Autors.
All pictures were taken by spotter-cgn from airport-terminal in Cologne. All photos can be saved or printed for personal use, any commercial or online use of pictures requires the consent of the author.

 

747-400F    747-400CF    747-200    747-100    MD-11F    767-300ER
DC8-71    DC8-73    A300-600    757-200
757-200
Engine
Typ    CF6-80C2B1F    CF6-80C2B1F    JT9D-77Q    JT9D-7A    CF6-80/
PW4460    CF6-80    CFM56-2    CFM56-2    PW4158    PW2040    RB211
Reich-
weite    4455nm    4455nm    2600nm    2050nm    4450nm    3000nm    2550nm    2850nm    2000nm    1950nm    1940nm
MTOW lbs    875.000    875.000    833.000    734.000    630.500    408.000    328.000    355.000    375.880    250.000    250.000
Tail #
Serie    N5XXUP    N5XXUP    N52XUP    N6XXUP    N2XXUP    N3XXUP    N7XXUP    N8XXUP    N1XXUP    N4XXUP    N4XXUP
Flotten
Grösse    9 (5*)    0 (4 stored)
0 (7 stored)
38    32(27*)    46    53    35    40
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen